Die Sache mit dem Klinker

IMG_5230Die schwierigste Entscheidung bisher ist getroffen. Wir wussten das es nicht sooo einfach wird, aber so schwierig haben wir es uns auch nicht vorgestellt. Als wir das erste Mal nach Büdelsdorf gefahren sind um uns einen Eindruck zu verschaffen, wurde uns klar, die Sache mit dem Klinker wird nicht so einfach. Ole wollte rot, ich wollte hellrot und wir beide wollten das es einigermaßen einheitlich und nicht so „wild“ aussieht.

Nun steht man vor diesen Tafeln mit dem Klinker und kann sich eigentlich nicht so richtig vorstellen wie es an einem Haus aussieht. Also haben wir direkt die Klinkerliste mitgenommen und angefangen uns Häuser mit einigermaßen rotem Klinker anzusehen.

Schnell mussten wir festellen das die Fuge ein wesentlicher Bestandteil des Gesamteindrucks ist. Eigentlich waren wir uns einig; es wird ein Standard Klinker und die Standard zementgraue Fuge. Alles andere ist doch Quatsch.

Nach dem 1. Ausflug, der ein paar Stunden gedauert hat, waren wir ein bisschen geknickt, aber hatten ja noch genug Referenzadressen anzufahren. Der eine war zu braun, der nächste zu wild, der andere wiederum zu gelb.

Nach der 5. Klinkertour, die wieder 5  (!) Stunden gedauert hat ist man sich nicht mehr sicher ob man wirklich noch einen Klinker findet. Mit den Kosten für eine hellere Fuge hatten wir uns sehr schnell abgefunden, da gefühlt jeder Klinker mit zementgrauer Fuge für uns nicht in Frage kam. Nun waren wir schon am rechnen wie viel Geld wir für einen teureren Stein bereit sind zu investieren.

Die Antik Steine von Vandersanden sind sehr schön, allerdings muss man gerade bei einer Stadtvilla mit viel Fläche die geklinkert werden muss, tief in die Tasche greifen.

Ich kam nach wie vor nicht von dem Moorbrand lehm-bunt los, allerdings gefiehl er mir noch nicht so richtig. Also fuhren wir nochmal los um diesen Klinker mit sand-gelber Fuge anzusehen.

Im Neubaugebiet angekommen stellten wir das Auto ab. Da ein paar Meter entfernt eine große Stadtvilla stand wollten wir hier nochmal kurz gucken bevor wir zu dem anderen Haus gehen.

Wir stehen also heute (29.3.17) vor der Stadtvilla  und müssen feststellen, der Klinker sieht wunderschön aus! Wie praktisch das noch eine Rest Palette mit Steinen vor dem Haus stand. Drauf steht: Röben Moorbrand lehm-bunt. Die Fuge ist beige-weiß. Na also, so einfach kann es doch sein.Nach so vielen erfolglosen Ausflügen haben wir uns entschieden. Endlich können wir mal etwas abhaken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s