Der offizielle Baustart!

Die Bodenplatte ist da! Was für ein aufregender Tag. Am Montag kam der Tiefbauer und hat die Fundamentgräben gezogen. Die Sandplatte lag nun bereits 1 Woche im Regen und wir machten uns Sorgen das die Gräben zusammenfallen bevor die Fundamente gegossen werden. Beim Gräben ziehen ging alles gut, allerdings stand abends schon ganz schön Wasser darin und an manchen Stellen waren sie etwas eingefallen. Als wir zuhause waren kam zusätzlich noch eine Mail von unserem Bauleiter die ungefähr lautete: Sollte durch den Regen die Sandplatte beschädigt werden und mehr Beton verwendet werden müssen trägt der Bauherr die Kosten… Mh, das ist ja nett. Wir hatten also eine schlaflose Nacht und Ole brachte am nächsten Morgen die Mehrsparte zum Grundstück. Dort gab der Maurer direkt Entwarnung und meinte das würde schon funktionieren. Sie hätten aber keinen Moment später anfangen dürfen. Es ging also endlich los. Der Maurer hat nur einen Tag gebraucht um die Dämmung und Leitungen zu verlegen und die Fundamente und die Platte zu gießen. Ein großer Tag! Wir bauen nun tatsächlich ein Haus. Das müssen wir erst mal realisieren, es fühlt sich noch ganz unwirklich an 🙂 Hier die Tage in Bildern.

Bauzeiten und Bodenplatte

Der Bauzeitenplan ist gekommen und ist online 😉

Außerdem hat der Maurer sich am Donnerstag gemeldet. Die Bodenplatte kommt am Dienstag. Mh… das ist irgendwie nicht diese Woche aber nagut. Unser Bauleiter hat noch am Donnerstagabend angerufen und gefragt ob unsere Mehrsparte mit Kragen ist und ob Erdspieße dabei sind. Das wäre total wichtig und er müssen das jetzt wissen. Hä? Was? Woher sollen wir das wissen? Steht nicht drauf und nach Spießen sieht da irgendwie nichts aus 😀 Wir maßlos überfordert an dieser Stelle, zum Glück saß Ole grade im Auto bei einer 5 stündigen Fahrt und ich war eigentlich schon auf dem Weg zu einem Konzert. Ich hab die Mehrsparte dann schnell fotografiert und das Bild verschickt. Ole hat währenddessen mit der SH-Netz AG telefoniert und rumgefragt. Einen Kragen brauchen wohl nur welche für Gebäude mit Keller und Erdspieße sind wohl dabei. Na denn kann es ja los gehen !

Frostsicheres Bauwasser

Ein Thema mit dem man sich beschäftigen muss wenn man über den Winter baut. Mein Papa hat uns also Rohrisolierung vom Baumarkt besorgt und Ole und ich sind dann mit Panzertape, Kabelbindern und einem Cutter bewaffnet zum Grundstück gefahren. Dort haben wir alles so gut wie möglich drum getüdelt und hoffen das es ausreicht. Sonst müssen wir doch noch so einen Kasten mit Heizung bauen. Wir versuchen es aber zunächst mit dieser günstigen Alternative.

Die Erdarbeiten, zweiter Akt.

Auch am Freitag nachmittag ist unser Tiefbauer noch fleißig am buddeln. Es sieht schon fast fertig aus aber ein bisschen muss noch gemacht werden meint er. Am Montag kommt er nochmal wieder und schließt sein Vorhaben ab. Wir hoffen das auch ohne Drainage uns die Sandplatte nicht weg schwimmt. Da wir Lehmboden haben sagten wir unserem Tiefbauer er soll eine machen wenn nötig. Immerhin kostet das blöde Ding fast 1000€. Summen die sich während eines Hausbaus irgendwie relativieren und man denk „1000€? Das geht ja, dann mach mal wenn du meinst“. Da denkt man kaum noch daran für was man mal, abgesehen von einem Auto, 1000 € ausgegeben hat. Schlussendlich hat  er hat sich dagegen entschieden und meint es wird schon schief gehen. Wir haben Geld gespart aber es bleibt ein mulmiges Gefühl, denn ob das gut geht werden wir erst sehen wenn nächste Woche die Gräben für die Bodenplatte gezogen werden. Wenn sie denn nächste Woche kommt…

Es ist soweit ! Die Erdarbeiten, erster Akt.

Juhuu es geht los ! Heute früh bekam ich von einem Nachbarn in Spe die Meldung. Da sind Bagger auf eurem Grundstück! Danke Svenja 🙂 es kam auch gleich noch ein Bild dazu. Ein wenig später meldeten sich meine schaulustigen Eltern , meine Schwägerin und noch eine Nachbarin und alle schickten Bilder. Vielen Dank, ich war ganz aufgeregt bei der Arbeit und hab mich sehr darüber gefreut!

Nach Feierabend bin ich dann schnell zum Grundstück gefahren und hab ein paar Bilder gemacht. Den Tiefbauer habe ich auch noch angetroffen , dieser hat morgen keine Zeit aber will Ende der Woche kommen und sein Werk vollenden. Nächste Woche soll ja die Bodenplatte und damit offizieller Baustart folgen. Ich bin gespannt und freue mich tierisch das nun endlich etwas passiert.