Die Erdarbeiten, zweiter Akt.

Auch am Freitag nachmittag ist unser Tiefbauer noch fleißig am buddeln. Es sieht schon fast fertig aus aber ein bisschen muss noch gemacht werden meint er. Am Montag kommt er nochmal wieder und schließt sein Vorhaben ab. Wir hoffen das auch ohne Drainage uns die Sandplatte nicht weg schwimmt. Da wir Lehmboden haben sagten wir unserem Tiefbauer er soll eine machen wenn nötig. Immerhin kostet das blöde Ding fast 1000€. Summen die sich während eines Hausbaus irgendwie relativieren und man denk „1000€? Das geht ja, dann mach mal wenn du meinst“. Da denkt man kaum noch daran für was man mal, abgesehen von einem Auto, 1000 € ausgegeben hat. Schlussendlich hat  er hat sich dagegen entschieden und meint es wird schon schief gehen. Wir haben Geld gespart aber es bleibt ein mulmiges Gefühl, denn ob das gut geht werden wir erst sehen wenn nächste Woche die Gräben für die Bodenplatte gezogen werden. Wenn sie denn nächste Woche kommt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s