Weiter gehts, Sani & Elektro Teil 2

Die Elektriker waren diese Woche fleißig und haben allerlei Technik ins Haus gebracht. Zeitgleich kam unser Sani Unternehmen und installierte Badewanne, Dusche, Spülkästen, Gasheizung und Lüftungsanlage. Das wird ein Spaß hinter der Technik im HWR die Wände zu spachteln, schleifen und zu streichen. Die Trockenbauwand im Schlafzimmer ist am Montag fertig geworden. Hier müssen die Stromkabel noch an den passenden Stellen wieder aus der Wand kommen, damit wir Lampen und TV anbringen können. Unsere Fallrohre sind am Freitag auch endlich montiert worden. Das beruhigt uns sehr. Nächste Woche sollen ja die Hausanschlüsse gemacht werden (um diese muss man sich selber kümmern) (mit „man“ meine ich natürlich Ole) und wir hatten schon ein wenig Angst, dass die Fallrohre nicht rechtzeitig montiert werden und wir nachher mit unserem bestellten Wasserheini da stehen und blöd aus der Wäsche gucken. Nun sind sie ja aber da. Der Mauerer muss nur noch seinen Müll wegräumen (unser Bauleiter jammert auch schon, denn er hat dem Mauerer wohl häufig Bescheid gesagt) dann kann theoretisch mit den Hausanschlüssen nichts mehr schief laufen. Erst kommt der Schmutz- und Abwassertyp, wird sein Loch buddeln und das Rohr legen, dann der Frischwassertyp, der macht, klar, die Frischwasserleitung und legt noch ein Leerrohr für die Glasfasermenschen. Dann kommt Strom und dann Glasfaser. Die benutzen dann das Leerrohr und machen den Graben wieder zu. Soweit zur Theorie…

 

So langsam beschäftigen wir uns mit dem Thema Maler, den werde ich nächste Woche mal kontaktieren und mir Angebote einholen. Zumindest die Decken wollten wir gerne professionell spachteln lassen. Mal sehen.

Das Vordach wurde angefangen. Hier fehlen nur noch die Dachpfannen. Die Holzbalken werden wir in den nächsten Tagen weiß streichen.IMG_6212

 

Am Freitag Abend waren wir zum lüften beim Haus. Die Sicht wurde behindert durch einen Haufen Dämmplatten die unter den Estrich gehören. Da für das Wochenende Gewitter angekündigt war machten wir uns ein wenig Sorgen, dass die Platten nachher schön durch die Gegend fliegen. ( Ja, jetzt wissen wir natürlich, dass es nicht mehr als 5 Minuten Regen waren, aber wir machen uns halt gerne mal Sorgen.) Umso überraschter waren wir als wir Samstag Abend zur Baustelle kamen und die Platten wieder weg waren. Tatsächlich wurde bei uns am Samstag gearbeitet, die Dämmung verlegt und die Folie, auf der die FBH verlegt wird, wurde auch verklebt. Nicht schlecht. Nun fehlen nur noch die Heizschleifen und der Duschabfluss im Gäste WC muss noch montiert werden und dann kann am Freitag der Estrich kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s